Intro Einzelarbeit Gruppen / Vorträge Methoden Tätigkeitsschwerpunkte Praxis Standort Persönliches Kontakt Impressum Datenschutz

Beate Kunzmann
Heilpraktikerin
07243-342 4784
Pfinztalstr.50
76227 Karlsruhe-Durlach

Gleich ob Unfall, erschütternde Trennung, Überfall oder in anderer Form erlebte Gewalt, traumatische Erlebnisse sind immer solche, die die Psyche und den Organismus überfluten. Um dieser Überflutung entgegen zu wirken, friert die Psyche, bildlich gesprochen, punktuell oder umfassender ein. Eine echte Verarbeitung und Auflösung des Traumas ist dadurch nicht möglich.

Alpträume, massiver Streß und Angst, anhaltendes Wiedererleben der traumatisierenden Situation und vermeidendes Verhalten sind in der akuten Phase vorherrschend.

Nachhaltige massive Ängste bis zu Panikattacken, körperliche Symptome, Depression, weitgehende Emotionslosigkeit oder situativer Verlust des Identitätsgefühls können bestehen bleiben. Ebenso wiederkehrendes Aufleben von extremem Stress bei Einflüssen, die auch nur im Entferntesten subjektiv an das Trauma erinnern.

Traumarbeit bedarf in ganz besonderem Maß einfühlsamer Begleitung und umfangreicher Kenntnis.

In der Traumabehandlung arbeite ich - falls erforderlich - ressourcenorientiert, beispielsweise mit schützenden und selbststärkende Imaginationen. Sobald eine tragfähige psychische Stabilität erreicht ist, nutze ich neben der MET-Traumatechnik auch EMDR (Eye Movement Desensitization & Reprocessing).

EMDR arbeitet durch gezielte Augenbewegungen an der Aktivierung und besseren Verknüpfung von Prozessen im neuronalen Netzwerk, wodurch ein beschleunigter und nachhaltiger Verarbeitungsprozess erreicht werden kann. Inzwischen wird EMDR auch zur Allergie-, und Schmerzbehandlung eingesetzt.

Meridian-Energie-Techniken nach Franke® körperorientierte Psychotherapie Traumabehandlung